Unsere Meinungen

1. Zu Konkurrenzkampf

Wir wurden schon oft angesprochen ob wir auch weiterempfehlen. Zu anderen Energetikern, Ärzten, Naturheilern usw.

Natürlich tun wir das...

Wir distanzieren uns klar vom Konkurrenzkampf einiger von uns bekannten Leuten, die jeden anderen, in ihrer Sparte sofort ins schlechte Licht rücken und deren Meinungen als unrichtig und falsch bezeichnen.

Leider bekommen wir immer wieder mit das so etwas passiert.

Wir sollten uns mit Energie und Hilfe beschäftigen und nicht andere als Konkurrenz abstempeln und über diese dann Unwahrheiten und Lügen verbreiten. Menschen mit solchem Tun sind leider falsch in unserer Branche.

Das ist alles andere als Lichtarbeit und Hilfestellung.

Genau deswegen führen wir auch einen eigenen Button, wo wir bekannte Unternehmen und Dienstleister

mit Namen, Adresse und Telefonnummer weiterempfehlen.

2. Zu der Klienten Auswahl

Auch hier wurden wir bereits einige Male von neuen Klienten darauf angesprochen.

Sie seien von anderen unserer Branche einfach abgewiesen worden...weil sie Krebs, Tuberkulose, Tumore etc. haben...

Aber auch Drogensüchtige auf Entzug, Menschen aus ärmlichen Verhältnissen und und und...

Auch hier distanzieren wir uns.

Wir sind der Meinung Hilfe soll jeder bekommen. Gerade in unserer Sparte sollte jedem geholfen werden.

Es gibt kein Auswahlverfahren bei Uns, wo festgestellt wird ob er gut genug ist oder ob er ernsthaft krank ist.

Natürlich, Menschen mit Krebs oder ähnlichen Krankheiten können wir keine Heilung garantieren

und wir weisen auch explizit darauf hin,  aber wir können ihren Zustand effektiv begleiten, unterstützen und unsere Aufgabe erfüllen, Hilfestellung zu geben.

Das ist nämlich unsere Aufgabe. Manchmal benötigen sie einfach nur nette, freundliche und energetische Betreuung.

Wir können diese Menschen begleiten, ihnen entsprechende Informationen geben und sie auch dann an Ärzte oder Chirurgen weiterempfehlen.

Wir sind da, um Menschen die Hilfe und Energie benötigen, diese zu geben, die Türen zu öffnen und sie nicht im Regen stehen zu lassen.

3. Corona Regeln

Wir sind persönliche Dienstleister und müssen Regeln befolgen, da sonst Konsequenzen für uns drohen.

Wir sind keine Freunde der Regierung, deren Entscheidungen und schon gar nicht deren Maßnahmen. Im Gegenteil.

Wir sind gegen die Impfpflicht und für die Freiheit.

Doch nichts desto trotz;

Wir Desinfizieren, tragen Masken und halten uns an die jeweilig auftretenden Regeln.

Sei es Kontaktlos oder Lockdown.

Wenn wir dieses nicht tun würden, könnten wir vielleicht Niemanden in Zukunft mehr unsere Hilfestellung geben.