Energetische Körperfeldkorrektur

durchgeführt von Simon Nathanael

 

 

Unser Körper ist umgeben von unserem Energiefeld bzw. unserer Aura. Dieses Energiefeld ist ein Abdruck unserer Selbst. Alles ist in diesem Feld gespeichert. Erinnerungen, Erlebtes, Gefühle usw. 

Im Laufe der Zeit nimmt dieses Feld immer mehr auf, verformt und verändert sich. Traumatische Erlebnisse, Unfälle, Schmerzen, Trauer und vieles vieles mehr trägt dazu bei, dass unser Schutz und Seelenschild schwächer, zerklüfteter und zerbrechlicher wird.

Mit jedem Jahr unseres Lebens, kann sich unser Abdruck deshalb verändern und verlässt quasi immer weiter den optimalen Zustand. Was bleibt ist nur noch ein Restbild vom Idealfeld. Das heißt, eine Art Speicherabbild vom Ursprungszustand, dass wie eine zweite Schicht über unseren momentanen Zustand weilt. Allerdings zumeist in bereits weiter Entfernung.

Die Körperfeldkorrektur verhilft, unser ursprüngliches Kraftfeld wieder aufzubauen und herzustellen. Verformungen, Dysbalancen, Löcher und Spitzen werden wieder harmonisiert und an das ursprüngliche Energiefeld herangeführt und angeglichen. Mit jeder Behandlung dieser Art nähert sich unser Feld wieder dem Originalzustand und gleicht unsere sämtlichen erlebten und zugefügten Schäden wieder aus. 

Ablauf.:

Mit speziellen energetischen Griffen und Haltetechniken, kombiniert mit Zug, Drück und Dehnbewegungen, wird das Körperfeld stabilisiert, mobilisiert und regeneriert. Dieses kann sich wieder weiten, Anhaftungen und Beschädigungen beseitigen und alle Blockaden abbauen. Danach ist es unserem Feld wieder möglich, uns optimal zu schützen und vor Angriffen jeglicher Art zu bewahren.

Nicht geeignet für Kinder und Personen über 60 Jahren, sowie Menschen mit Körperprothesen oder schweren körperlichen Einschränkungen.

Die Körperfeldkorrektur ist kein medizinischer Bereich. Sie greifen auch in keinen Vorbehaltsbereich eines Arztes oder ähnlichem ein und ersetzen keine ärztliche Behandlung damit. Medikamente, ärztliche Besuche und Therapien sind strikt weiterzuführen. 

csm_gesundheit_energie_titel_n_e49b89d510.jpg